Elektromobilität | Pressearchiv
13
archive,category,category-pressearchiv,category-13,ajax_fade,page_not_loaded,boxed

Pressearchiv

 

Hamburgs E-Mobility-Community tauscht sich aus (13.12.18)

Am 13. Dezember 2018 hat hySOLUTIONS mit dem Anwendertreffen eine liebgewonnene Tradition der Hamburger E-Mobilitäts-Community wieder aufleben lassen. In der Renault Niederlassung in der Behringstraße tauschten sich ca. 60 E-Mobilisten zu ihren Erfahrungen aus und formulierten auch Erwartungen an die Politik und die Automobilhersteller. Es…

Chamäleon on board (29.08.2018)

Es gibt einige unbestrittene Wahrheiten: Elektroautos fahren emissionsfrei und leise. Und: Konventionelle Antriebe bewältigen große Distanzen und Autobahnstrecken (fast) ohne Unterbrechung. Ab sofort wird die Fahrzeugwelt sogar bunt. Das Mietangebot des Hamburger Unternehmens STARCAR, der „günstig gelben Autovermietung“, wurde um eine schadstoffarme, grüne Variante erweitert….

Ohne Säule nichts los (04.09.2018)

Erst die Ladesäulen, dann die Autos? Oder besser umgekehrt? Welche Reihenfolge gilt bei der Entwicklung von Elektromobilität, um eine gute Auslastung von Ladeinfrastruktur zu ermöglichen? Die Metropolregion Hamburg hat Grundlagen geschaffen, um mit diesem Henne-Ei-Problem umgehen zu können. Im Rahmen des Projekts HansE wurde zunächst…

Hamburg ist Tabellenführer! (30.01.2018)

Was selbst – Achtung Wortspiel! – kühnste HSV-Fans nicht zu träumen wagen, ist jetzt dem Hamburger Team zur Koordinierung von Elektromobilität gelungen: Hamburg hat die Tabellenspitze gestürmt und ist Deutschlands Stadt mit den meisten öffentlich zugänglichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge. Die neuesten Zahlen zum Bundesvergleich von…

Hamburg baut Ladenetz weiter aus (29.01.2018)

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat am 18. Oktober 2017 den 600. Ladepunkt am Schnelllade-Standort „Drehbahn 13“ in Betrieb genommen. Die Zielzahl des Masterplans Ladeinfrastruktur ist damit erreicht – und das in bundesweit beispielhafter nutzerfreundlicher Qualität. Scholz erklärte: „Zukunftsorientierte Lösungen für den städtischen Verkehr müssen…